WAHLJAHR 2021

Online-Umfrage zum Thema
"Gesellschaftliche und politische Einstellungen im Wahljahr 2021"
Jetzt teilnehmen

Was wird untersucht?

Unterschiedliche Medien stehen immer wieder in der Kritik, Meinungen von Leser*innen zu beeinflussen. In dieser Onlinestudie untersuchen wir daher gesellschaftliche und politische Einstellungen und inwieweit sich diese im Verlauf des Wahljahres 2021 in Abhängigkeit von Medien, dem Nachrichtenkonsum und persönlichen Gegebenheiten ändern. Zudem möchten wir einige Messinstrumente prüfen und testen, inwieweit diese tatsächlich politische Einstellungen im deutschen Kontext erfassen. Zu diesem Zweck besteht die hier vorgestellte Onlinestudie zuerst aus einer umfangreicheren Anfangsbefragung (ca. 45 Minuten) und kurzen monatlichen Folgebefragungen (ca. 5 Minuten) bis nach der Bundestagswahl, an denen Sie ebenfalls teilnehmen können.

Was bekomme ich für meine Teilnahme?

Feedback! Als Aufwandsentschädigung für die Teilnahme an dieser Studie erhalten Sie nach der Anfangsbefragung ein Feedback zu Ihren Ausprägungen in einigen Persönlichkeitseigenschaften sowie politischen Einstellungen und Werten im Vergleich zu den anderen Teilnehmer*innen an dieser Studie. Dieses Feedback wird selbstverständlich komplett anonym sein. Auch nach jeder monatlichen Befragung erhalten Sie ein kurzes Feedback, zum Beispiel zu Ihrem Medienkonsum im (anonymen) Vergleich zu allen anderen Teilnehmer*innen an dieser Studie.

Über uns

Diese Studie wird von Dr. Cornelia Sindermann geleitet und in Kooperation mit M.Sc. Christopher Kannen und Prof. Dr. Christian Montag durchgeführt. Dr. Sindermann forscht vor allem zu politischen Einstellungen und Verhaltensweisen und wie sich diese im Kontext der Digitalisierung verändern könnten.
Sie arbeitet in der Abteilung "Molekulare Psychologie" (Leitung: Prof. Dr. Christian Montag) der Universität Ulm. Die Arbeitsgruppe untersucht unter anderem interindividuelle Unterschiede in Persönlichkeitseigenschaften, Einstellungen und Verhalten von Personen. Weitere Informationen zur Forschung finden Sie unter www.molekulare-psychologie.de

Dr. Cornelia Sindermann

Psychologin

M.Sc. Christopher Kannen

Informatiker

Prof. Dr. Christian Montag

Psychologe

Impressum